sed quis custodiet …

4 out of 5 intelligence services recommend this blog

Monat: März, 2013

MicroApache 2.0.64 with PHP 5.2.17 for Windows

After I researching some time the web, I ended up in looking for the old MicroApache version that I used with „DokuWiki on a Stick“. So I decided to offer it as a download here…

Here is the download link:

MicroApache 2.0.64 PHP 5.2.17.zip

Right-click on the link and select „Save target as…“ to download the file.

The MicroApache is a full-blown Apache web server requiring only a few MB of disk space, which can be used for testing web sites during development. I personally use it as a base for a portable version of DokuWiki, which allows the reading and editing of a „DokuWiki“ wiki. Simply copy the MicroApache on a USB stick and you can start it on any Windows PC. In the present configuration the mini web server is listening on port 8800. Just start your web browser and enter the URL „http://localhost:8800/index.php“ and it displays its‘ default web page – information about the web server and the PHP version (index.php is just a copy of the phpinfo.php page).

In and below the directory „www“ the files of the website are stored. The configuration stored it „conf\httpd.conf“ can be easily adapted by using a text editor. Launch the Micro Apache by running „go.bat“ and stop it by invoking  „stop.bat„.

Warning:

Never use the MicroApache except accessing it from the local system. Do not expose it on your local network or on the Internet! It is not configured for safe operation on a network. Otherwise you may compromise the security of the system hosting the MicroApache web server!

MicroApache 2.0.64 mit PHP 5.2.17 für Windows

Nachdem ich selber einige Zeit im Web recherchiert habe, nur um doch wieder meine irgendwann mal für „DokuWiki on a Stick“ zusammengestellte MicroApache-Version herauszukramen, möchte ich sie hier nochmal zum Download anbieten.

Hier der Download-Link:

MicroApache 2.0.64 PHP 5.2.17.zip

Zum Downloaden bitte Rechtsklick auf den Link und „Ziel speichern unter…“ auswählen.

Der MicroApache ist ein vollwertiger Webserver, den man sehr gut z.B. zum Testen von selbstentwickelten Websites verwenden kann. Ich selber nutze ihn als Basis für eine portable Version von DokuWiki, die das Lesen und Editieren eines Wikis unabhängig vom jeweiligen PC ermöglicht. Man kopiert einfach den MicroApache auf einen USB-Stick und kann ihn dann an jedem Windows-PC starten. In der vorliegenden Konfiguration lauscht der Mini-Webserver auf Port 8800, und man kann nach dem Start im Webbrowser die Adresse „http://localhost:8800/index.php“ aufrufen, und bekommt dann die Infos zum Webserver und zur PHP-Version angezeigt (index.php ist hier einfach eine Kopie der phpinfo.php-Seite).

Im und unter dem Verzeichnis „www“ werden dann die Website-Dateien gespeichert. Die Konfiguration kann in „conf\httpd.conf“ per Texteditor angepasst werden. Gestartet wird der MicroApache durch Starten von „go.bat“ und wieder gestoppt per „stop.bat„.

Achtung:

Sie sollten den MicroApache niemals ausser per Zugriff vom lokalen System produktiv einsetzen. Stellen Sie ihn also nicht „ins Netz“! Die Konfiguration ist nicht auf einen sicheren Betrieb in einem Netzwerk oder gar dem Internet ausgelegt. Sie gefährden ansonsten das System, auf dem der MicroApache-Werserver läuft!